Brustverkleinerung in Nürnberg

Viele Frauen leiden unter großen, schweren, oft hängenden Brüsten mit vergrößerten Warzenhöfen. Meist liegt es an den Erbanlagen, wenn sich überdurchschnittlich große Brüste bilden, jedoch können auch hormonelle Umstellungen oder eine Gewichtszunahme zu einer Mammahypertrophie führen.

Zu große Brüste können bei den betroffenen Frauen neben körperlichen Beschwerden, wie z. B. Schmerzen im Brust-, Nacken- und Rückenbereich, Ekzemen an der Haut unter der Brust, Fehlhaltungen mit Muskelverspannungen und schmerzhaftem Einschneiden der BH-Träger, auch seelische Folgen verursachen, die sich z. B. als Hemmung bei sportlichen und sexuellen Aktivitäten bis hin zum Auftreten einer depressiven Symptomatik äußern. Ziel der Operation ist es, die großen, schweren und oft herabgesunkenen Brüste unter Entfernung von Haut, Fett und Drüsengewebe zu verkleinern und neu zu formen. Gleichzeitig erfolgt die Versetzung der Brustwarze nach oben. Nach der Operation wirkt die Brust schöner, straffer und jugendlicher.

Für Sie zusammengefasst

Der Eingriff

Der Eingriff
Nach dem Eingriff

Nach dem Eingriff

Jetzt unverbindlich beraten lassen

Sie möchten eine Beratung? Dann zögern Sie nicht und setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Es erwartet Sie eine persönliche, unverbindliche und vertrauliche Beratung, in der Ihnen all Ihre Fragen beantwortet werden.

Zur Terminbuchung

Die häufigsten Fragen

Sie haben noch Fragen?
Wir haben Ihnen die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt - damit Sie sich vorab schon informieren können.

FAQ-Bereich aufrufen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.